30. Jesus sagte:

Wo es drei Götter gibt, da sind die Götter. Und dort, wo zwei einer ist, da werde ich sein.

31. Jesus sagte:

Kein Prophet wird in seinem heimatlichen Dorf aufgenommen und kein Arzt heilt jene, die ihn kennen.

32. Jesus sagte:

Eine Stadt, die auf einem Berg gebaut und befestigt ist, kann nicht fallen, noch kann sie verborgen werden.

33. Jesus sagte:

Das, was du in deinem Ohr (unter Anstrengung) vernimmst, wird mit dem anderen Ohr von euren Dächern gerufen. Denn niemand zündet eine Lampe an, um sie dann in den Korb zu legen, noch an einen Ort zu stellen, der versteckt ist, sondern man stellt sie auf einen Leuchter, damit jeder, der eintritt und hinausgeht, sein Licht sieht.

34. Jesus sagte:

Wenn ein Blinder einen Blinden führt, fallen sie beide in eine Grube.

35. Jesus sagte:

Man kann nicht in das Haus eines Stärkeren eintreten und es mit Gewalt einnehmen, ohne seine Hände zu binden. Erst dann kann er ausgeraubt werden.

36. Jesus sagte:

Sorgt euch nicht vom Morgen bis zum Abend und vom Abend bis zum Morgen, was ihr essen oder für Kleidung tragen werdet. Ihr seid viel besser als die Lilien, die weder kratzen noch herumwirbeln. Wenn ihr keine Kleidung habt, was werdet ihr dann anziehen? Wer mag eurer Statur etwas beisteuern? Das Eine ("the One": das Ganze, die Ganzheit, Anm. d. Übers.) wird euch die Kleidung geben.

37. Seine Jünger sagten:

An welchem Tag wirst du uns erscheinen und an welchem Tag werden wir dich sehen?Jesus sagte: Wenn ihr eure Scham nackt gemacht habt ohne euch zu schämen und sobald ihr eure Kleider nehmen und unter eure Füße legt und sie, wie die kleinen Kinder, auf sie herumtrampelt, dann werdet ihr den Sohn des lebendig gewordenen Einen sehen und ihr werdet euch nicht länger fürchten.

38. Jesus sagte:

Oft habt ihr euch gewünscht, diese Worte zu hören, die ich euch sage, und ihr habt keinen Anderen, von dem ihr sie hören könnt. Tage werden kommen, da ihr suchen und mich nicht finden werdet.

39. Jesus sagte:

Die Pharisäer und die Schriftgelehrten haben die Schlüssel zur Erkenntnis erhalten und haben sie versteckt. Sie sind weder eingetreten, noch haben sie anderen erlaubt einzutreten. Aber ihr, seid klug wie die Schlangen und einfach wie die Tauben.

Seite zurück  |  Seite vor


Startseite
Apokryphen AT
Die Bibel 4 You
Impressum
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11